Hautkrebsscreening:

Seit dem 01.07.2008 haben Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre einen Anspruch auf eine Vorsorgeuntersuchung auf Hautkrebs.

Darüberhinaus gibt es Sondervereinbarungen für:

  • Versicherte der Bundesknappschaft (0-35 Jahre alle 2 Jahre)
  • Versicherte der Barmer/GEK (19-34 Jahre, alle 2 Jahre)
  • Versicherte der DAK (18-35 Jahre, alle 2 Jahre)
  • Versicherte der LKK (0-35 Jahre, einmal im Jahr)
  • Versicherte der Techniker KK (20-35 Jahre, alle 2 Jahre)
  • Versicherte der Hanseatischen HEK (18-35 Jahre, alle 2 Jahre)
  • Versicherte der BIG direkt gesund (0-35 Jahre, alle 2 Jahre)
  • Versicherte der BKK MOBIL OIL (ab 18. Lebensjahr, einmal im Jahr nur beim Hautarzt)
  • Versicherte der Novitas BKK (16-35 Jahre, alle 2 Jahre nur beim Hautarzt)
  • Versicherte der Bahn BKK (16-35 Jahre, alle 2 Jahre nur beim Hautarzt)
  • Versicherte der AOK Bayern (18-35 Jahre, alle 2 Jahre gegen Kostenerstattung)
  • Versicherte bestimmter Betriebskrankenkassen (0-35 Jahre, einmal im Jahr) – Kassenliste siehe Anlage

Liste Betriebskrankenkassen Hautkrebsscreening Stand 01 01 2015